Haben Sie Fragen
Tel.: 02261/79580
oder senden Sie eine Email

Wir sind für Sie da
Montag- Donnerstag
8.00 - 16.30 Uhr
Freitag
8.00 - 15.00 Uhr

Intern
Intranet
qualiboXX
Voraussetzung
keine

Standorte
Industriestraße 5
51545 Waldbröl

Buslinien 303 und 312
Haltestellen: Scheffler Weg
Kontakt
Sabine Grützmacher
Tel.: 02291/9264120
Email senden
Startseite > Bunt und Vielfältig (BAMF)

Waldbröl - Bunt und vielfältig (BAMF) - Ein Projekt zur gesellschaftlichen und sozialen Integration altersunabhängiger Zuwanderinnen und Zuwanderer

Gefördert durch das Ministerium des Inneren für Bau und Heimat



Ziel
Wir möchten in Waldbröl Vorurteile gegenüber Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund abzubauen. Wir möchten Begegnung fördern und durch unterschiedliche Aktionen und Plattformen neu zugewanderte und alteinsässige Waldbröler*innen zusammen bringen und für Gemeinsamkeiten sensibilisieren.

Als langjähriger gemeinnütziger Träger im Oberbergischen sind wir gut vernetzt und kooperieren mit Akteuren aus der Region, z.B. dem Jugendzentrum oder Netzwerkgarten. Besonders an Waldbröl ist die Einwanderungsgeschichte. Neben geflüchteten Menschen leben neu zugewanderte EU-Bürger*innen und viele Aussiedler*innen hier.

Wir möchten sozialen Zusammenhalt fördern und richten den Blick auf Aussiedler, neu zugewanderte EU-Bürger*innen und geflüchtete Menschen und möchten diese Gruppen mit den „Alteingesessenen“ Waldbröler*innen zusammen bringen. Unserer Ansicht nach entstehen vertiefende Kontakte und wirklicher Austausch gerade bei Menschen, die sprachlich noch nicht so sicher sind, auch durch gemeinsames „Tun“. Hier bieten sich interkulturelle Kochabende, gemeinsame Backaktionen usw. an. Wir möchten dem aber etwas hinzufügen: Wir möchten die Möglichkeit geben, sich durch gemeinsame handwerkliche, künstlerische und insgesamt „anpackende“ Tätigkeiten kennen zu lernen und dabei gemeinsam das Gemeinwesen mit zu gestalten. Da wir den Ansatz der Partizipation ernst nehmen, können wir nicht alle Projektbausteine genau planen. Wir bieten: Engagierte Mitarbeiter*innen und Werkstätten, die genutzt werden können. Einführungen in Techniken wie Carving-Kunst (Holzskulpturen mit Motorsäge erstellen), Holz- und Metallarbeiten, Fotographie und Ernährung/Kochen an. Gemeinsam mit Akteuren aus Waldbröl möchten wir Raum geben, z.B. gemeinsam im Stadtgarten regionale Obstbäume pflanzen, den Baumschutz in Werkstätten der VSB zu bauen, für alle nutzbare Bänke, Spielgeräte installieren, ein Jugendmedienprojekt (geplantes Thema: „Was ist eigentlich Heimat“) anbieten, kurz: echtes Kennenlernen fördern. Denn wenn wir unterschiedliche Lebenswelten und Menschen kennenlernen, hat Rassismus und Angst vor Fremden keine Chance.

Egal ob Träger oder interessierte Privatperson: Wenn Sie Ideen haben, mitarbeiten möchten oder über Veranstaltungen informiert werden möchten, melden Sie sich gerne unter: buntesw@vsb-ggmbh.com

Wegbeschreibung
Zielgruppe
altersunabhängige Zuwanderinnen und Zuwanderer
Projektdauer
01.09.2019 - 31.08.2022
Maßnahmeort
Industriestraße 5, 51545 Waldbröl